NEUBAU SPEDITIONSHALLE FRACHT OST

Flughafen Zürich
Die Speditionshalle dient als Umschlag- und Lagerplatz für den ein- und ausgehenden Warenverkehr auf dem Flughafen. Das Gebäude ist als eingeschossiger Hallenbau mit teilweiser Unterkellerung errichtet. Über den unterirdisch zweiseitig angeschlossenen Medienkanal kann das Gebäude mit den übrigen Gebäuden des Flughafenareals erschlossen werden. Auf der Nordseite sind zahlreiche Andockstellen unter dem überstehenden Vordach angeordnet. Die Erscheinung des Gebäudes ist eine gekrümmte, dynamische Form bei der die Grenze zwischen Dach und Wand bewusst verwischt wurde. Das mit einer Metalleindeckung versehene gewölbte Dach umschliesst die Halle und formt damit gleichzeitig nahtlos die Südfassade. Für die Konstruktion wurden gekrümmte Stahlträger als Binder verwendet, welche die Dacheindeckung tragen. Die ca. 8000 m2 grosse Bodenplatte ist als Stahlfaserbetonplatte ausgebildet.
BauherrFlughafen Zürich AG
AuftraggeberHRS Real Estate AG, Zürich
ArchitektArchitectonica GmbH, Rüschlikon
LeistungsbeschriebTragkonstruktion
Bauzeit2010 - 2011
>>> pdf Fact Sheet
<<< zurück
Standort Romanshorn / Standort Zürich