ERWEITERUNG LANGZEITPFLEGEZENTRUM SONNENBERG

Affoltern am Albis
Das Projekt sieht einen Ersatzneubau als Langzeitpflegezentrum mit Dementenabteilung vor.
Das Gebäude umfasst 2 Untergeschosse, ein Erdgeschoss und 3 Obergeschosse. Das Tragwerk besteht als konventioneller Massivbau mit Flachdecken und betonierten Erschliessungskernen, welche zur Gebäudestabilisierung gegen Wind- und Erdbebenkräfte ausgebildet werden. Die aufwendige Haustechnikinstallation erforderte eine sorgfältige Koordination zwischen Haustechnik und Statik.
Die Baugrube konnte mit Nagelwänden erstellt werden. Durch die extreme Hanglage musste der Hangwasserspiegel mit Entlastungsleitungen unter der Bodenplatte entspannt werden.
BauherrBezirksspital, Affoltern am Albis
Auftraggeberp-4 AG, Zug
Architektp-4 AG, Zug
LeistungsbeschriebBaugrube, Tragkonstruktion
KostenCHF 13 Mio.
Bauzeit2009 - 2011
>>> pdf Fact Sheet
<<< zurück
Standort Romanshorn / Standort Zürich