SAURER AREAL - WOHNEN MIT FAMILIE, BAUFELD D

Arbon
Das Wohnbauprojekt liegt auf dem ehemaligen Areal der Saurer AG in Arbon. Das Gebäude gliedert sich in 4 aneinander stehende Mehrfamilienhäuser, welche sich vom Erdgeschoss über 4 Obergeschosse und ein Attikageschoss erstrecken. Insgesamt sind 75 Mietwohnungen geplant, die im Untergeschoss durch die zusammenhängende Tiefgarage verbunden sind.
Die Ribi + Blum AG ist für die Planung des Tragwerks, der Baugrube und der Kanalisationsarbeiten beauftragt.
Das Tragwerk ist durchgehend in Massivbauweise geplant und besteht aus konventionell geschalten Betondecken, tragenden Mauerwerks- und Betonwänden und vorfabrizierten Betonstützen. Die Lasten der Obergeschosse werden über eine Abfangdecke auf den Raster der Tiefgarage geleitet. Die Stabilisierung erfolgt durch die betonierte Erschliessungskerne und Wohnungstrennwände, die im Untergeschoss eingespannt sind bzw. auf der Abfangdecke lagern.
Die Lasten des Gebäudes werden über eine Pfahlfundation in die gemischtkörnige kompakte Moräne in ca. 33 m Tiefe abgetragen. Diese Vollverdrängungs-Bohrpfähle werden in den nicht überbauten Bereichen als Zugpfähle für die Auftriebssicherheit infolge des sehr hohen Grundwasserspiegels ausgebildet. Die Baugrube kann frei geböscht werden. Für die Wasserhaltung muss der Grundwasserspiegel mit Wellpoint-Filtern entspannt werden.
BauherrGenossenschaft Baufreunde, Zürich
AuftraggeberHRS Real Estate AG, St. Gallen
ArchitektSteib & Geschwentner Architekten AG, Zürich
LeistungsbeschriebBaugrube, Tragkonstruktion, Kanalisation
Kosten5.8 Mio.
Bauzeit2016 - 2018
>>> pdf Fact Sheet
<<< zurück
Standort Romanshorn / Standort Zürich