Zürich-Flughafen

Bauherr: Einfache Gesellschaft / Miteigentümerschaft The Circle Flughafen Zürich AG, Zürich Flughafen, und Swiss Life AG, Zürich
Auftraggeber: HRS Real Estate AG Zürich
Architekt: Riken Yamamoto & Field Shop Co. Ltd., Zürich/Tokio
Projektphase: Projektierung, Ausschreibung
Planung & Realiserung: 2015 - 2020
Baukosten Total / BKP 2: CHF 900 Mio.
Leistungsumfang: BIM, Tragwerksplanung, Baugrube

Projektbeschrieb

Die Flughafen Zürich AG erstellt zusammen mit der Swisslife das Dienstleistungszentrum «The Circle at Zürich Airport». Unter der Leitung des Japanischen Architekten Riken Yamamoto entsteht ein prägnanter Gebäudekomplex mit vielfältigem Innenleben. Das visionäre Projekt an besterschlossener Lage bringt Business, Freizeit, Lifestyle, Hotellerie, Kongress, Kultur und Medizin unter einem Dach zusammen. Das Investitionsvolumen beträgt rund eine Milliarde Schweizer Franken, womit „The Circle“ das zurzeit grösste Hochbauprojekt der Schweiz ist.

Der Gesamtleistungsauftrag wird durch die HRS Real Estate AG erbracht, in dessen Auftrag die INGE Circle unter der Federführung der Ribi + Blum AG die Bauingenieurarbeiten ausführt.
Das Tragwerk der sechs Teilobjekte ist äusserst komplex und bringt viele ungewöhnliche Aufgabenstellungen hervor. Aussergewöhnliche Lösungen für ein aussergewöhnliches Projekt, lautet das Motto. Im Januar 2016 starteten die Tiefbauarbeiten mit dem Aushub, den Baugrubenabschlüssen und den Pfahlfundationen. Im Sommer 2016 war der Startschuss für die Rohbauarbeiten, die anfangs 2019 abgeschlossen werden.

Die Inbetriebnahme ist für 2020 vorgesehen. Weitere Informationen unter: www.thecircle.ch