Zürich

Bauherr: FIFA – Fédération Internationale de Football Association, Zürich
Auftraggeber: HRS Real Estate AG, Zürich
Architekt: Tilla Theus und Partner AG, Zürich
Projektphase: Projektierung, Ausschreibung, Realisierung
Planung & Realiserung: 2004 - 2006
Baukosten Total / BKP 2: CHF 200 Mio.
Leistungsumfang: Tragwerksplanung, Baugrube

Projektbeschrieb

Hauptsitz Dienstleistung, Sitz des Exekutivkomitees Beim vorliegenden Projekt „the home of FIFA“ handelt es sich um das internationale Verwaltungsgebäude der FIFA in Zürich. Das zweischiffige Gebäude besitzt zwei Obergeschosse, ein Eingangsgeschoss und 6 Untergeschosse. Die anspruchsvolle Architektur erforderte unübliche Bauweisen mit Stahlgerüsten als Schalungsträger für die verwundenen Betonwände im Sitzungsraum des Exekutivkomitees sowie in den Betonkernen der Obergeschosse.
Zur Bewältigung des hohen Grundwasserspiegels von 17 m wurde ein permanenter Filterteppich unter der Bodenplatte verlegt, um den Wasserdruck zu entspannen. Die 20 m tiefe Baugrube wurde durch Nagelwände und Ankerbalken gesichert. In den Obergeschossen wurden die Stützen mit einem Chromstahlmantel versehen. Vor die Glasfassade wurde ein Aluminiumnetz in verwundener Form gespannt. In Zusammenarbeit mit Urech Bärtschi Maurer, Zürich.